Seilpark Engelberg

Ein unvergessliches Erlebnis, Abenteuer und Natur pur, das ist der Seilpark in Engelberg. Sie überqueren herausfordernde Balancierbrücken, Nepalstege und actiongeladene Tyrolliennes. Nach den Sicherheitsinstruktionen können Sie sich selbständig an das Abenteuer wagen. Sie klettern von Baum zu Baum und schwingen sich durch die Lüfte – abstossen, loslassen und ab geht die Post.

Anreise

Auto
Sie können Ihr Fahrzeug direkt bei der Talstation der Fürenalp abstellen. Der Seilpark ist nur 5 Minuten entfernt. Folgen Sie der Beschilderung in den Wald.

Zug
Reisen Sie gemütlich mit der Zentralbahn nach Engelberg. 

Bus
Der kostenlose Ortsbus in Engelberg bringt Sie innert wenigen Minuten vom Bahnhof in den Seilpark.
Die Haltestelle für den Seilpark ist die "Talstation Fürenalp". Die fahrt dauert 22 Minuten.

Zu Fuss
ab Banhof müssen Sie mit ca. 45 - 60 Minuten rechnen.

Öffnungszeiten
Mai jeweils am Wochenende 10.00 - 18.00 Uhr
Juni jeweils am Wochenende 10.00 - 18.00 Uhr
Juli täglich 10.00 - 18.00 Uhr
August täglich 10.00 - 18.00 Uhr
September jeweils am Wochenende 10.00 - 18.00 Uhr
Oktober
 

jeweils am Wochenende
+ vom 02.-15.Oktober täglich

10.00 - 18.00 Uhr
 
November - April Winterseilpark auf Anfrage jederzeit

 

Für Gruppen oder Schulklassen ab 10 Personen öffnen wir den Seilpark genre auch ausserhalb der Öffnungszeiten. Anmeldung HIER.

Preise Seilpark Engelberg

Alle Preise sind HIER ersichtlich

Rabatte
  • 10 % Rabatt bei Gruppen ab 10 Personen
  • 15 % Rabatt bei Gruppen ab 20 Personen
  • 20 % Rabatt für Spätbesucher ab 15:30 Uhr sowie
    Besitzer/Mitglieder der STU-Card, Tell-Pass, Swica, Credit-Suisse, Indigo Fitness, FeWo- oder der Engelberg-Gästekarte
  • die Rabatte gelten nicht für den Kidsparcour, da der Eintritt bereits standardmässig reduziert ist.

NEWS

NEUES SICHERUNGSSYSTEM

Am 6. Mai 2017 startet die Sommersaison 2017 im Seilpark Engelberg. SICHERHEIT wird bei uns grossgeschrieben, darum rüsten wir pünktlich zum Saisonstart auf ein neues Sicherungssystem um. So bieten wir Ihnen die höchstmögliche Sicherheit.

Das sogenannte „SAFE LINK“ System sorgt verlässlich dafür, dass der Kletterer nie ungesichert unterwegs ist. Ein spezielles LockIn-Gerät verhindert das gleichzeitige öffnen der beiden Sicherungskarabiner. Erst wenn das LockIn des ersten Karabiners erfolgt ist, lässt sich der zweite Karabiner öffnen.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst.